Bautrocknung

Wand nass? Boden nass?

Gefahren für Feuchtigkeit in Boden, Decke und Wänden gibt es verschiedene. Von der Hochwasserkatastrophe über den Wasserrohrbruch bis zu mangelhafter Bautrocknung - in jedem Fall ist schnelle Hilfe vonnöten.

Wasser in Hohlräumen oder Dämmmaterial oder ungenügende Austrocknung im Neubau kann, vom feuchten Raumklima und den hohen Heizkosten ganz abgesehen, langfristige Schäden anrichten. An erster Stelle entstehen Schimmelpilze, die nicht nur die Gesundheit der Bewohner, sondern auch die Bausubstanz gefährden.

Je eher entfeuchtet wird, desto geringer Aufwand und Kosten. Hat sich der Schimmelpilz erst einmal ausgebreitet sind die Kosten für eine umfangreiche Sanierung immens.

Nichts wie raus aus den nassen Sachen!

  • Beseitigung von Wassereinbrüchen
  • Wasserabsaugung
  • Behebung der Schadensursache
  • Entfeuchtung
  • Bautrocknung
  • Dämmschichttrocknung
  • Estrichtrocknung
  • Bauheizung
  • Schimmelpilzbekämpfung

Alles muss trocknen, auch der Estrich und die Dämmung

sonst droht Schimmelbildung und Gerüche.